Fodewakka heisst

Unsere 2 Schnupper Lodgehopping-Touren sind bestens geeignet, das Gebiet kennen zu lernen.

Tour A: Djamaika – Tang Luku

 

Tag 1

Paramaribo – Atjoni – Jaw Jaw

Von Paramaribo in einer 2-stündigen Busfahrt bis nach Atjoni. Auf dem Weg Sight-seeing durch die «Transmigrationsdörfern» in Brokopondo: durch den Bau des Stausees wurden die Menschen in den 60er Jahren in bereit gestellte Därfer umgesiedelt. In Atjoni, dem Ende der Strasse umsteigen auf ein Korjaal (Kanu) und in 1 Stunde Fahrt zum Resort Djamaika in Jaw Jaw. Dort richten Sie sich in Ihrer Lodge ein und machen sich mit der Umgebung bekannt. Ein Dorfbummel nach Lespansi und zurück. Übernachten in Djamaika. 

Tag 2

Von Jaw Jaw nach Tang Luku

Von Djamaika nach Tang Luku, nach dem frühstücken relaxen oder in der Jaw Jaw Sula (Stromschnelle) schwimmen und das angenehme Wasser geniessen. Nach dem Lunch Fahrt zur Insel Tang Luku. Einrichten und die Insel erkunden.

Tag 3

Wanderausflug WWF-trail auf Gunsi

Nach dem Frühstück bringt Sie eine stramme Wanderung in Gunsi über den vom WWF angelegten Trail tief hinein in den Regenwald. Der Lunch wird im Regenwald eingenommen. Zurück auf der Insel kann man sich entspannen und relaxen in der Felulasi Sula. Abendessen und Übernachtung auf der Insel. 

Tag 4

Von Tang Luku nach Paramaribo

Rückfahrt mit Boot und Bus über Atjoni nach Paramaribo. 

Tag 1

Paramaribo – Atjoni – Isadou

Busfahrt Paramaribo-Atjoni. Auf dem Weg Sight-seeing durch die «Transmigrationsdörfern» in Brokopondo: durch den Bau des Stausees wurden die Menschen in den 60er Jahren in bereit gestellte Därfer umgesiedelt. Lunch gibts in Atjoni, bevor Sie mit dem Taxiboot zur Ferieninsel Isadou fahren. Nach einer guten Stunde Fahrt richten Sie sich in Ihrer Lodge    ein. Danach können Sie die «Kostgrondjes» auf der Insel besichtigen und in der Jaw Jaw Sula entspannen. Nach dem Abendessen gibt es eine Tour um Kaimane (kleine Krokodile) zu beobachten.

Tag 2

Von Isadou nach Kininipaati

Nach dem Frühstück fahren Sie zum Resort Kininipaati, das auf einer schönen Insel gegenüber des Dorfes Gunsi gelegen ist. Hier kann man zur Ruhe kommen und das herrliche Wasser in der Ferulasi Sula geniessen. Nach dem Mittagessen unternehmen Sie eine Dorfwanderung durch das Dorf Nieuw Aurora, das auf der anderen Seite des Flusses liegt. Weiter geht die etwas anspruchsvolle Wanderung durch den Regenwald beim benachbarten Gunsi. Zurück im Resort geniesst man das wohlverdiente Abendessen begleitet von kulturellen Darbietungen.

Tag 3

Van Kininipaati naar Menimi

Am Morgen verlässt man die Insel Richtung Resort Menimi, das etwas flussaufwärts auf einer Halbinsel liegt; ein richtiges Feriendorf mit vielen Häusern mit mehreren Zimmern, einem Fussballplatz, Bäckerei, einem kleinen Zoo, Skulpturen- garten, Gemüsegärten, einem kleinen Laden usw. Nach dem Abendessen gibts ein kulturelles Programm mit den Frauen des Dorfes.

Tag 4

Von Menimi nach Paramaribo

Und schon beginnt die Rückfahrt mit Boot und Bus über Atjoni nach Paramaribo. Unterwegs gibt es Lunch. Rund 16 Uhr ist man nach einer schönen Zeit im Boven Suriname wieder zurück in der Stadt. 

  *.